Inhalte des Projektes

 

Unsere Schule beteiligt sich an dem Projekt "Klasse Klima in Flensburger Schulen und Kindertagesstätten".

Das Projekt zielt darauf ab, gemeinsam zu lernen, wie Klimaschutz geht, unnötigen Energiefressern, CO2 - Sündern und Wasserverschwendung auf die Schliche zu kommen, die eigene Schule voranzubringen und zum Klimaschutzvorreiter zu werden.

Das Projekt entstand in Kooperation mit dem Klimapakt und der Stadt Flensburg. Großes Ziel ist das Bestreben der Stadt "Flensburg wird CO2 -neutral bis zum Jahr 2005".

Die Aktionen der Schulen im Rahmen des Projektes werden regelmäßig im Rathaus vorgestellt und prämiert. Auch hier ist unsere Schule präsent.

 

 

Forschertag 2016

 

Im Sommer 2016 fand in Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Flensburg ein Forschertag mit allen Schülern unserer Schule statt. Die jüngeren Schüler aus den Klassenstufen 1 und 2 konnten in vielfältigen, spannenden Experimenten Energie und Energieformen hautnah erleben.

Die älteren Schüler aus den 3. und 4. Klassen forschten zu den Themenbereichen:

• Sonnenenergie

• Windenergie

• Energie durch Wasserkraft

• Fossile Energien

Das Energiefahrrad aus dem artefact Glücksburg rundete das Angebot für die Kinder ab.

 

 

Energiedetektive

 

In einem Wahlpflichtkurs können unsere Dritt- und Viertklässler Energieformen auf die Spur kommen und vielfältige Möglichkeiten des Energiesparens kennen lernen.

Sie ermitteln auch zusammen mit unserem Hausmeister die Energiewerte der Schule und geben Anregungen in den Klassen, wie im Unterrichtsalltag Energie gespart werden kann.

Natürlich geht es in dem Kurs auch um den Spaß am Experimentieren mit Energieformen - Energie ist schließlich spannend !

Um der Energie auf die Spur zu kommen, haben die Kinder beispielsweise "Brauseraketen" und "Luftballonraketen" gebaut und erprobt.